wenn sehnsucht suppt

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     murkel
     ama
     500beine






NACH DEN FELDERN

Sitz in Novembermilde,
warte aufs Nichts

bin eine Kr?he,
bin ihr Wind

bin sanftes Knistern an einer Bank,
bin ein H?ne im Unterholz

Bin milde im November
und sonst
nichts
9.11.05 14:06
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


500beine / Website (9.11.05 19:51)
wunderschönes gedicht,
puppe.


Deliah / Website (13.11.05 20:00)
Die Novembermilde hat sich abgemildert.
Es ist nun Jahresendkälte.
Aber schöne Worte!


deimos / Website (1.12.05 08:18)
der hüne purzelt ein wenig aus dem konzept,
ist da der platzhirsch mit dir durchgegangen? ,)
nah. schös gedicht .)
lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung